Vorstellung beim Lions Club Mittenwald

Wolfgang Bader - 30 Juli 2019 - Neu - 0 Comments

Für den 30.07.2019 hat der Lions Club Mittenwald unsere Staffel auf das Bogenschießgelände im Riedboden eingeladen, um uns vorzustellen und um sich über unsere Rettungshundarbeit zu informieren. Gerne nahmen wir diese Einladung an und rückten mit neun Hunden/Hundeführer aus.

Unser Gruppenführer Otto hat die Entstehung der Rettungshundearbeit, des BRH – Bundesverband Rettungshunde und letztlich die Entstehung und Entwicklung unserer Staffel mit lockeren Worten vorgestellt. Im weiteren Verlauf ging er auf die unterschiedlichen Suchen und Anzeigemethoden, sowie auf unsere Ausbildungen und Trainings ein. Anschließend haben ein paar unserer Hundeführer gezeigt, was die Hunde an den Geräten wie z.B. auf dem Wackelbrett, auf der Wippe, dem Überqueren einer erhöht liegenden Sprossenleiter u.a. können. Danach haben wir gezeigt, wie ein Verbeller, ein Rückverweiser und Bringsler arbeitet. Zum Abschluss kam dann noch ein Mantrailer zum Einsatz, er hatte die Aufgabe der Spur des Lions-Club-Präsidenten zu folgen und ihn zu finden.

Aus unserer Sicht war das eine sehr angenehme und gelungene Veranstaltung mit vielen interessierten Zuschauern, die auch die eine oder andere Frage an uns stellten. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Lions Club Mittenwald für die überaus freundliche Aufnahme, für das große Interesse und für die zum Dank überreichten kleinen Geschenke. Zum Ausklang wurden wir dann noch auf ein Getränk auf der Terrasse des Post Kellers in Mittenwald eingeladen – auch hierfür ganz herzlichen Dank. Wenn es gewünscht wird, kommen wir sehr gerne wieder.

Kontakt Info

Rettungshundestaffel 107 Zugspitz-/Karwendelregion e.V.
Hirschbichlstr. 7
82467 Garmisch-Partenkirchen

Regina Püschel
++49 170 527 09 61
reginapueschel@rhs-gap.de

Konto:
VR Bank Werdenfels
IBAN DE48 7039 0000 0001 4269 40

Copyright 2016 -2017 © All Rights Reserved