Seminar „Erste Hilfe am Hund“, Sonntag 18.02.2018

Wolfgang Bader - 18 Februar 2018 - Neu - 0 Comments

19 unserer Hundeführer und vier Hunde nahmen am Seminar „Erste Hilfe am Hund“ teil. Nach der Begrüßung durch unseren Gruppenführer Otto begann das Seminar mit den allgemeinen Themen „Was ist denn überhaupt ein Notfall“, mit dem Eigenschutz im Umgang mit einem verletzten Hund, dem Anlegen einer Maulschlinge und anderen Fixationsmaßnahmen. Das richtige Lagern eines Hundes im Verletzungsfall und das Einwickeln in eine Rettungsdecke sowie der Transport eines verletzten Hundes wurde gleich praktisch geübt. Der nächste Block behandelte die Vitalfunktionen, also Herz- und Atemfrequenzen, Puls- und Fiebermessen, was wir auch gleich wieder praktisch am Hund geübt haben. Vor der Mittagspause haben wir dann unter Anleitung von Katrin das richtige Anlegen von Verbänden an den Pfoten, am Kopf und am Brustkorb geübt. 

                      

Der Nachmittag war dann ganz dem Thema Zahngesundheit bei unseren Hunden gewidmet. Unsere Referentin, Dr. Katrin Wiedmann (auch Mitglied unserer Hundestaffel) hat mit uns sehr verständlich und hoch interessant das doch sehr wichtige Thema vertieft. Vermutlich werden jetzt etliche Hundeführer intensiver auf gesunde Zähne ihrer Vierbeiner achten. 

Ganz herzlich bedanken wir uns bei unserem Staffelmitglied Dr. Katrin Wiedmann für den sehr interessanten und lehrreichen Vortrag, bei unserem Staffelmitglied Gerald Niedermeier für die Zurverfügungstellung des Seminarraumes und der großzügigen Getränkeversorgung und nicht zuletzt beim Norbert und beim Carsten für die Organisation der Verpflegung aller Teilnehmer.

     

 

Kontakt Info

Rettungshundestaffel 107 Zugspitz-/Karwendelregion e.V.
Hirschbichlstr. 7
82467 Garmisch-Partenkirchen

Regina Püschel
++49 170 527 09 61
reginapueschel@rhs-gap.de

Konto:
VR Bank Werdenfels
IBAN DE48 7039 0000 0001 4269 40

Copyright 2016 -2017 © All Rights Reserved